Fragen und Antworten

 

.

An wen richtet sich das Angebot von Torat?

Wir verfügen über große Erfahrung in der Produktion von literarischen Werken. Unser Angebot eignet sich deshalb ideal für Verlage und Literaturagenturen, die Kapazitätsengpässe haben oder Dienstleistungen auslagern wollen. Auch alle anderen Kundinnen und Kunden, von der Einzelperson bis zur Firma, sind bei uns in den besten Händen.

Wie berechnet Torat die Preise?

Wir verwenden einen einfachen und transparenten Zeichensatz. Teilen Sie uns einfach die Gesamtzeichenzahl (inkl. Leerzeichen) Ihres Textes mit und wir erstellen Ihnen ein Angebot.

Welche Texte bearbeitet Torat?

Wir sind offen für alle Texte aus allen Richtungen. Romane, Biografien, Sachbücher, Reiseführer, Schulbücher, Geschäftsberichte, Firmenpublikationen – wir haben für jedes Genre die geeigneten Leute. Wir behalten uns aber ausdrücklich vor, diffamierende, anstössige oder in sonstiger Weise rechtswidrige Texte – insbesondere solche mit rassistischem, volksverhetzendem oder pornografischem Inhalt – ohne weitere Gründe abzulehnen. Torat kann auch Texte ablehnen, die als unfertig zu erachten sind und bei denen das beste Lektorat oder Korrektorat (noch) nichts hilft.

Bearbeitet Torat auch fremdsprachige Texte?

Bis jetzt lektorieren und korrigieren wir hauptsächlich deutschsprachige, gelegentlich englische Texte. Wir arbeiten aber ständig daran, unsere Dienstleistungen auszubauen.

Was ist der Unterschied zwischen Lektorat und Korrektorat?

Das Lektorat dient dazu, einen Text flüssiger und schlüssiger zu machen, spannender und packender. Unsere Lektorinnen und Lektoren kümmern sich um Dramaturgie, Logik, Struktur, Einheitlichkeit und Stil. Das Korrektorat hingegen nimmt Fehler ins Visier: grammatikalisch, orthografisch und typografisch, nach den aktuellen deutschen Rechtschreibregeln. Wir empfehlen immer beide Module, denn nur so können Sie Ihrem Publikum einen wirklich rundum gelungenen Text präsentieren.

Wie schnell arbeitet Torat?

Wir arbeiten sorgfältig und genau, das geht meist nicht über Nacht. Gerne schlagen wir Ihnen nach Begutachtung Ihres Auftrages die kürzestmögliche Frist vor. Soll es noch schneller gehen, müssen wir einen Expresszuschlag von 30 bis 50 % des Auftragswerts berechnen.

Please reload